23. September 2017

WordPress Buch für den Einstieg

buchvorstellung-wordpress

Das Buch erklärt in leicht verständlichen Sätzen den gesamten Einstieg in WordPress. Auf den 296 Seiten werden alle Grundlagen beleuchtet.

SEO für WordPress: Optimieren der Descriptions inkl. Bilder

Zusätzlich sollte in den Google Webmaster Central Tools auch die Option Enhanced Google Image Search gewählt werden, damit Bilder für Google Bildersuche sichtbarer werden.

SEO für WordPress: Titel optimieren

wordpress-tutorial

Um mehr Besucher zu bekommen und Titel für die Suchmaschinenoptimierung in WordPress optimal einzusetzen, sollten einige Punkte beachtet werden

Cherry-Pick: WordPress Template der Woche 34

35446-wp-b

Die durchwegs transparente Gestaltung verschiedener Designelemente lädt dazu ein, dieses WordPress-Template als Grundlage auch für zahlreiche andere Applikationen zu berücksichtigen.

SEO für WordPress: Einstellungen

wpn1

Einer der ersten Punkte, die bei der SEO für WordPress gleich nach der Installation umgestellt werden sollten, sind die Permalinks.

WordPress Tipps: Wie viel Auto-Content?

wpn2

Kommt es vor, dass Inhalte anderer WordPress Webseiten für die Eigene verwendet werden, dann sollte auch ein Verweis auf den Ursprung mit einem Link gemacht werden.

Webseite mit WordPress online stellen

wordpress-tutorial

Bei der Auswahl des Webspace ist zu beachten, dass folgende Funktionen zur Verfügung stehen: PHP, MySQL für die Datenbank und ebenfalls nützlich, aber nicht notwendig, ist ein Apache-Modul für die freie Gestaltung der URL.

WordPress als CMS

Interessant ist bei WordPress außerdem die Vergabe verschiedener Rollen an die Benutzer. Gibt es mehrere Autoren, dann können diese getrennt angelegt werden und erhalten eigene Passwörter.

Cherry-Pick: WordPress Template der Woche 33

Greatbusiness

Wahlweise können Webseiten mit mehreren Spalten und Reihen erzeugt werden oder aber auch im Blogstil.

WordPress Bildergalerie Plugins

wpn2

Zur Gestaltung einer attraktiven WordPress Bildergalerie empfiehlt sich die Verwendung eines entsprechenden WordPress Plugins, wie beispielsweise…