16. August 2017

Händler verwenden Suchmaschinenoptimierung und Analysetools


Welche Instrumente setzen Händler online ein und wie verwenden diese die SEO?
Eine Umfrage mit gut 700 Teilnehmern hat sich mit dieser Frage beschäftigt und zeigt, dass Suchmaschinenoptimierung die heute am meisten verwendete Methode im Online-Marketing ist. Google Analytics ist das beliebteste Analysetool und wird von rund 64 % der Online-Händler gewählt.

Die Optimierung des Webauftritts durch die Maßnahmen der Suchmaschinen-Optimierung wurde erst seit einigen Jahren richtig forciert. Händler nutzen SEO heute viel öfter als noch vor einigen Jahren. An die 77 % sollen es sein, die sich auf Suchmaschinenoptimierung konzentrieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Großes Wachstum zeigen auch soziale Netzwerke und der Newsletterversand. Nur 18 % der Online-Händler setzen keine Maßnahmen ein.

Etwas weniger oft werden die Resultate der SEO überprüft. So können etwa 40 % der Händler die Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung nicht ganz nachvollziehen, weil die Erfolgsmessung nicht entsprechend durchgeführt wird. Neben der Recherche der Keywords und dem Content Management ist die größte Herausforderung die Messung des Erfolgs verschiedener Kampagnen im Marketing.

Suchmaschinenoptimierung ist ein aktuelles Thema und wird in der Praxis in überwiegendem Ausmaß genutzt. Wo es etwas Nachholbedarf gibt, ist eine Erfolgsmessung, die die Wirkung der SEO in klarer und verständlicher Form den Webseiten-Betreibern vor Augen führt.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*