24. November 2017

Microdata für die Suchmaschinen-Optimierung


Microdata ist ein boomendes Thema. Das meint zumindest Optimum7, eine Firma, die ein entsprechendes und kostenloses neues WordPress-Plugin zur Verfügung stellt.

Dieses Plugin erlaubt es den Webmastern, Microdaten in den Web-Content zu implementieren. Über HTML5 Tags werden Komponenten hinzugefügt, mit denen der Webseiten-Code optimiert wird. In der Folge soll es einfacher sein damit bessere Suchmaschinenrankings zu erzielen.

Das Besondere dabei ist, dass nur solche Informationen angefügt werden, die von Suchmaschinen auch akzeptiert und erwünscht werden.

Wie funktionieren Microdatas?

Steht im Code beispielsweise:

[div][h1]Max Mustermann[/h1][/div]

dann erkennt ein Mensch zwar, dass es sich um einen Namen handelt, die Suchmaschine hat aber keine Informationen, mit denen diese Wörter als Namen klassifiziert werden können.

Aus Sicht der Suchmaschinen könnte es sich hier auch um eine Organisation, ein Produkt, einen Strassennamen oder etwas anderes handeln. Aus diesem Grund fügt das neue WordPress-Plugin sogenannte Microdaten hinzu, die von den Browsern zunehmend oft interpretiert werden.

Beim Internet Explorer soll bereits fieberhaft daran gearbeitet werden, dass HTML5 und Microdatas bald berücksichtigt werden können. Die Anbieter der Browser, Google und Yahoo haben eine Zusammenarbeit begonnen, um diese neuen Features umzusetzen.

Das Plugin fügt beim WordPress-Texteditor in der oberen Zeile ein Symbol dazu. Klickt man darauf, dann geht ein neues Fenster auf, wo sich die zusätzlichen Daten eingeben lassen. Die Suchmaschinen haben sich darauf geeinigt, eine große Menge verschiedener Klassen zu definieren, wie etwa Bücher, Filme, Dienstleistungen oder Events. Google kennt in Zukunft nicht nur den Link auf einer Webseite sondern kann auch Zusammenhänge feststellen.

Microdata werden Webseiten sichtbarer machen, weil das Crawling damit erleichtert wird. Sie sollen ein fester Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung kommender Jahre werden.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*