17. Oktober 2017

Suchmaschinenoptimierung auf Facebook


Bei der Facebook SEO sind ähnliche Voraussetzungen zu erfüllen wie bei Google. Denn auch Facebook verwendet einen Algorithmus. Verwendet wird das Open Graph Protocol und die Metabeschreibungen sind mit jenen für Google vergleichbar.
Mit zunehmender Anzahl an Nutzern auf Facebook wird der Wettbewerb umfangreicher und die Suchmaschinenoptimierung ein entscheidender Faktor, um an die Spitze zu kommen.

Um auf Facebook erfolgreich zu sein, wird Kreativität als wesentlicher Faktor genannt. In der Umsetzung spielen aber auch die entsprechenden Rahmenbedingungen eine Rolle. Wie die Suche und das Ranking in Facebook genau ermittelt wird, gilt als Geheimnis. Klar ist, dass jeder der eine Fanseite betreibt, haben möchte, dass so viele Fans wie möglich gewonnen werden. Wissen im Bereich der Social Media ist eine Grundvoraussetzung, deckt aber nicht alles ab, was benötigt wird. Die Fanpage auf Facebook soll auch gut aufgefunden werden können, was oft nicht genau genug berücksichtigt wird.

Meta-Tags und Keywords sind wichtig, müssen aber auf kreative Weise eingebaut werden, weil Slogans und Werbebotschaften nicht einfach online gestellt werden dürfen. Auch bei der Facebook SEO ist übrigens auf die Keyworddichte zu achten.

Konkrete Beispiele zur Facebook SEO, sowie auch eine Anleitung wie man die Meta-Tags auf Facebook anfügt, sind im Facebook Suchmaschinenoptimierung-Guide zu finden:

http://www.slideshare.net/WebIdeas/facebook-seo


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Kommentare

  1. Marcel sagt:

    Toller Blogpost.Ich habe ein paar frische Gedankenanstoesse gekriegt. Warte auf weitere Posts zum Thema.

  2. im Allgemeine kann man auf Facebook sehr gut Werbung machen, aber netter Beitrag, sehr Informative

Hinterlasse einen Kommentar

*