24. November 2017

Webdesign nach Google Richtlinien

In den Webmaster-Tools kann nachgelesen werden, welcher Inhalt im Web den Richtlinien der Suchmaschine Google entspricht. Webdesign, das diese Grundregeln beachtet, entspricht den Richtlinien von Google und fällt in der Folge nicht den Spamfiltern zum Opfer.

Grundprinzipien für das google-freundliche Webdesign

  • Seiten für die Besucher erstellen und nicht für Suchmaschine.
    Das bedeutet auch, dass Inhalte für die Besucher sichtbar sein sollen, also nicht versteckt werden (Cloaking).
  • Keine Tricks zur Verbesserung des Suchmaschinen-Rankings anwenden.
    Dabei möchte Google, dass man sich die Frage stellt, ob eine Webseite auch dann den Besuchern etwas nützt, wenn es keine Suchmaschine gäbe.
  • Nicht an Linktauschprogrammen teilnehmen.
    Das eigene Ranking kann ungünstig beeinflusst werden, wenn Links zu Webspammern eingebaut sind.

Verborgene Links und Texte sollen vermieden werden, ebenso wie irreführende Weiterleitungen. Webseiten mit relevanten Suchbegriffen werden gerne bevorzugt. Doppelte Inhalte sind allerdings zu vermeiden. Auch nicht gerne gesehen sind Brückenseiten, die nur für die Suchmaschine erstellt werden.

Content Strategie statt Richtlinienverstoß

Wer beim Webdesign d.h. beim Erstellen der Webseite, alles richtig gemacht hat, ist damit noch nicht bei der optimalen oder idealen Webpräsenz angelangt. Denn jede Webseite hat Inhalte in verschiedenster Form, und auch diese können sich entwickeln und aktualisiert werden.

Content Strategie ist ein umfangreicher Themenkreis und beinhaltet Webdesign, Content-Entwicklung, Analysen, Messungen, Evaluierungen, Management, Erzeugung und Betrieb. Sowohl Suchmaschinen-Optimierung als auch Analysen von Content-Lücken, Metadaten-Strategien u.v.m. gehören hier dazu.

Mit der Content Strategie werden Geschäftsziele durch die geeignete Gestaltung des Content erreicht.
Betreiber von Webpräsenzen, die das Web dazu verwenden um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, überblicken mit Content Strategie die eigene geschäftliche Entwicklung aus der Vogelperspektive.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*