20. August 2017

Wie wichtig sind Keywords in der URL?


Die Google Suchmaschinenoptimierung ist eine, aus vielen Einzelkomponenten zusammengesetztes Ganzes, und eine dieser Komponenten ist die Verwendung von Keywords in der URL. Die Frage, die sich bei der Suchmaschinenoptimierung öfter stellt ist, wie viel Vorteil es bringt, wenn die Keywords auch in der URL stehen.

Es ist schwierig darüber eindeutige Zahlen zu nennen, da die Google Algorithmen regelmäßig getuned werden und die Berechnung des Rankings immer wieder leicht andere Ergebnisse liefert.

Manchmal wird im Bereich der SEO das eine oder andere Experiment durchgeführt, um zu interessanten Messungen zu kommen. Diese Messungen, die bei der Google Suchmaschinenoptimierung helfen sollen die Webseite im Ranking nach oben zu bringen, beschäftigen sich mit verschiedenen Fragestellungen.

  • Kommt ein Keyword in der URL vor?
  • Steht ein Keyword bereits in der TLD (Top Level Domain)?
  • Wie hoch ist der Einfluss der Position eines Keywords?

Die SEO-Messungen zeigen einerseits, dass Google manche Webseiten bevorzugt höher rankt, wie beispielsweise Wikipedia. Eliminiert man all diese Seiten, dann ergibt sich aber ein deutlicheres Bild wenn man entsprechend viele Plätze des Suchmaschinen-Rankings betrachtet. Über diesen größeren Bereich erkennt man, dass ein Keyword in der URL von Vorteil sein kann.

Grundsätzlich ist bei der Google Suchmaschinenoptimierung zu sagen, dass ein Keyword in der URL einen positiven Effekt hat. Es ist aber nicht das wichtigste Kriterium, warum eine Webseite im Ranking weit oder ganz nach oben kommt. Aber besonders bei jenen Webseiten, die auf Keyword-Phrasen oder selten gesuchte Begriffe optimiert sind (Long Tail URL), empfiehlt es sich, auf jeden Fall die Keywords in die URL aufzunehmen, weil man dort im Suchmaschinenranking solche URLs oft ganz oben sieht.

Long Tail URLs sind jene URLs, die den überwiegend kleineren Anteil des Traffics bewirken. Üblicherweise sind es bei Webseiten verhältnismäßig wenige Einzelseiten, die den meisten Traffic generieren. Die überwiegende Zahl der Einzelseiten bringt nur ein geringeres Volumen an Besuchern.

Bei der Gestaltung bzw. Benennung der URL kann zwischen Keywords und Long-Tail-Keywords (mehrere Wörter oder Sätze) unterschieden werden, wobei in den Keyword-Ketten manchmal auch gleichzeitig die häufig gesuchten Keywords eingebaut werden.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*