17. August 2017

Beiträge mit privater WordPress URL

Es gibt ein nützliches Plugin für jene, die Artikel oder Beiträge zuerst herzeigen sollen, bevor diese veröffentlicht werden dürfen.

Üblicherweise ist das mit WordPress problemlos möglich, allerdings muss sich dafür der Prüfer des neuen Contents einloggen, um die verfassten Entwürfe sehen zu können.

Artikel können im Editor von WordPress in folgende Klassen eingeteilt werden:

  • Öffentlich
  • Passwortgeschützt
  • Privat

Voreingestellt ist: „Öffentlich“. Unter “Passwortgeschützt” kommt eine Aufforderung, um das jeweilige Passwort festzulegen. Ein Besucher erhält dann eine Eingabeaufforderung wo das Passwort eingegeben werden muss, um den Artikel angezeigt zu bekommen. Die Option “Privat” verhindert hingegen jeden öffentlichen Zugriff.

Mit dem WordPress Plugin „Share a Draft“ kann ein einzigartiger Link generiert werden. Mit diesem temporären Link kann jeder ohne Passworteingabe die Webseite im Browser aufrufen. Dazu ist kein Einloggen erforderlich.

Eine ähnliche Funktion kennt man auch von Youtube, wo nach dem Hochladen eines Videos die Art der Veröffentlichung gewählt werden kann. Auch dort, obwohl es eine Zeit lang zurückgezogen wurde, kann jetzt wieder eine private URL erzeugt werden. Mit dieser URL kann dann jeder das Video sofort sehen, ohne eingeloggt zu sein.

Der Wunsch nach dieser Funktion ist so groß, dass es manche User gerne gleich ab der Installation in WordPress integriert hätten.

Link zum Plugin auf der WordPress-Homepage:

http://wordpress.org/extend/plugins/shareadraft/


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*