17. August 2017

Einfaches Besucherstatistik-Plugin für WordPress

Statify heißt das neue Plugin von Sergej Müller, das die Besucher einer WordPress Webseite zählt. Es ist als einfache Lösung gedacht und wurde auf das Wesentliche reduziert.

Eine einzelne unkomplizierte Grafik zeigt den Besucherverlauf über die Zeit an. Besonders beliebt werden wird das Plugin in Deutschland, wo die Anonymität ein Thema ist. Statify verarbeitet und speichert keine IP-Adressen der Besucher. Lediglich eine ID, das Datum, die Quellen und Zielseiten, werden in einer Tabelle abgelegt. Ein Einsatz von Cookies, JavaScript oder Flash ist ebenfalls nicht erforderlich. Aufgezeichnet werden die Seitenaufrufe von allen bestehenden einzelnen Webseiten. Laut Blogpost von Müller werden beim Statify-Plugin keine Suchmaschinen und Bots mitgezählt. Allerdings kann es manchmal schwierig sein, Bots mit gefälschtem UserAgent zu erkennen. Diese werden gewöhnlich für den Kommentar-Spam eingesetzt, um unerkannt zu bleiben.


Seit 16. März 2011 zum Downloaden: Statify Plugin für WordPress 3.0+

Nicht nur die Anzeige ist schlicht gehalten, sondern auch die Konfiguration denkbar einfach. In einem Fenster lassen sich die zwei wesentlichen Punkte regeln: Wie viele Tage soll die Statistik zurück gehen und wie viele Zeilen soll die Liste mit den Referrern zeigen.

Zu beachten ist, dass Eintragungen aus der Vergangenheit aus Platzgründen gelöscht werden. Wird also ein Zeitraum von 14 Tagen protokolliert, dann ist ein Zugriff auf ältere Besucherzahlen nicht mehr möglich. Es empfiehlt sich daher, die Besucherstatistik regelmäßig zu speichern, wenn später einmal beispielsweise ein Jahresverlauf betrachtet werden soll.

Sergej Müller sieht sich als enthusiastischer Software Engineer, der seinen Schwerpunkt auf Webentwicklung und WordPress legt. Er vertreibt seit 2007 das bekannte SEO-Plugin wpSEO.
Bereits neun Bewertungen über Statify sind auf der WordPress Homepage zu sehen. Getestet wurde das Plugin mit WordPress 3.1 und alle Tester haben bestätigt, dass es funktioniert.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*