20. August 2017

WordPress 3.2 „George Gershwin“ ist erhältlich

WordPress 3.2 ist veröffentlicht worden und als Update oder Download verfügbar. Ab nun soll alles schneller und einfacher werden.

Die neue Version kommt mit einem neuen Dashboard-Design. Dazu gibt es das neue HTML5 Twenty Eleven Standard-WordPress-Theme, bei dem es eine ganze Menge an Freiraum bei der Gestaltung eines Blogs gibt. Neue Funktionen machen das Theme flexibler und es gibt mehr Möglichkeiten, alle gewünschten Einstellungen direkt aus dem Admin-Bereich heraus zu machen.

Besonders stolz ist man auch über den modifizierten Editor, der im Vollbildmodus das ablenkungsfreie Schreiben zulässt. Nur wenn man mit der Maus ganz nach oben fährt, erscheint ein Balken mit Icons. Ansonsten sieht man einfach nur den eigenen Text vor sich. Wer direkt im Editor schreibt, wird sich darüber sicher freuen können. Auch für Matt Mullenweg, dem Gründer von WordPress, ist dieses neue Feature das eigentliche Highlight.

Neu ist auch, dass die Updates selbst in Zukunft schneller ablaufen werden. Denn von dieser Version an, werden nur noch die neuen Dateien upgedated.

WordPress 3.2 wurde dem Komponisten und Pianisten George Gershwin gewidmet. Es gibt eine Schätzung, wonach Gershwin der wohlhabendste Komponist aller Zeiten war. Und es mag sein, dass der nicht weniger bekannte Komponist von WordPress, nämlich Matt Mullenweg, dabei auch an sein eigenes Portmonee gedacht hat, als er dieser Widmung zustimmte.

Mullenweg meldet sich in seinem Posting abschließend mit dem Hinweis, dass heute mindestens 20.000 Leute ihren Unterhalt dank WordPress bestreiten. Einen Spendenaufruf, wie man ihn von Wikipedia-Gründer Jimmy Wales kennt, gab es diesmal aber (wieder) nicht.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*