20. August 2017

WordPress 3.3 Beta 1 steht zum Testen bereit

Die erste Betaversion von WordPress 3.3 ist jetzt als Download verfügbar.
Sie sollte nicht an bestehenden Webseiten getestet werden, sondern auf eigens dafür erstellten Testseiten.

Nun sind alle Softwaretester aufgerufen, sich die neue Version genauer anzusehen. Wer einen Software-Bug entdeckt, sollte ihn melden. Entwickler werden außerdem darum gebeten, eventuelle Fehler gleich zu beheben.

Geht alles nach Plan, dann möchte das WordPress-Team die neue Version 3.3 noch vor Dezember freigeben. Je mehr Leute beim Testen der Software mitmachen, desto früher kann die Freigabe erfolgen. Daher werden immer Beta-Tester gesucht, die über Bugs und Probleme über die dafür bestimmten Bug-Reports berichten sollen.

Was gibt es Neues?

  • Media-Uploader zum Hochladen von Datein
  • Verbesserte Admin-Zeile
  • „Fly-out“ Admin-Menüs

Die Admin-Zeile ist nun im Paket fest installiert und kann nur mittels Plugin wieder herausgenommen werden. Sie beinhaltet jetzt auch ein Hilfe-Menü, das bei Problemen Tipps, Tutorials und Wissenswertes über WordPress ausgibt.


Bild: Drag&Drop Fenster des neuen Media Uploaders von WordPress 3.3

Das markanteste Feature des neuen Media-Uploaders ist die Drag&Drop Fläche. Dateien können zum Upload einfach mit der Maus in diese Fläche gezogen werden.

Vor allem WordPress-Template und Plugin-Entwickler, die zuletzt die Arbeiten an der Version 3.3 nicht genau verfolgt haben, sollten darauf achten, dass die Themes und Plugins kompatibel bleiben.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*