17. Oktober 2017

WordPress.com Hosting eröffnet Premium-Template Shop

Von WordPress gibt es grundsätzlich zwei Arten: dot-com und dot-org.
WordPress.com inkludiert ein Hosting-Service. Automattic hat bekannt gegeben, dass in Zukunft auch bei WordPress dot-com kostenpflichtige Themes zur Verfügung stehen werden.

Für die Selbsthosting-Version WordPress.org gibt es schon längere Zeit eine große Vielfalt an Templates. Sie können als kostenpflichtige Vorlagen bei verschiedenen Quellen erworben werden. Es entstand ein wachsender Markt, auf dem Entwickler ihre Vorlagen für das Webdesign mit WordPress.org anbieten.

Zum ersten Mal haben WordPress User die Möglichkeit, für Ihre von WordPress gehosteten Webseiten, ein Premium-Template zu kaufen. Derzeit stehen zwei davon zur Auswahl: „Shelf“ und „Headlines“. Die Einmalkosten betragen rund 50 Euro. Um ein Template zu kaufen, wird im Dashboard unter Themes auf „Premium“ geklickt.

WordPress Premium Themes

Bis zum Jahresende plant Automattic eine viel größere Menge an Premium Templates präsentieren zu können. Käufer von Premium Themes erhalten zusätzlich vollen Zugang zu den dafür vorgesehenen Support-Foren. (bm)


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*