16. Dezember 2017

WordPress-Entwickler Matt Mullenweg auf der Suche nach Geld


WordPress hat ein Plugin vorgestellt, mit dem nun auch für selbstgehostete WordPress-Webseiten Funktionen zur Verfügung stehen, die vorher nur beim WordPress.com-Hosting möglich waren.

Matt Mullenweg, der Gründer von Automattic und Chefentwickler von WordPress, möchte damit erreichen, dass auch den Selbsthostern der gleiche Funktionsumfang zur Verfügung gestellt wird. Langfristig wird das Ziel in Angriff genommen, die Trennung von WordPress.com und WordPress.org aufzuheben. Damit möchte Mullenweg die Familie der WordPress-User vereinen.

Jetpack ist der Name jenes Plugins, mit dem auch WordPress.org-Blogs abheben können. Bereits acht Funktionen können nach der Installation aktiviert werden; weitere sind in Planung und sollen bald dazu kommen.

Download des Plugins: Jetpack.me

Kritik wurde aber daran geäußert, dass man für den Download auch ein registrierter WordPress.com-User sein muss. Wer also noch keinen Account bei WordPress.com hat, kann das neue Plugin nicht einsetzen. Die Open Source-Gemeinde reagiert naturgemäß sensibel auf Downloads, für die man sich registrieren muss. Schnell wird vermutet, dass damit später kostenpflichtige Erweiterungen hinzugefügt werden. Und tatsächlich findet man unter den FAQs bereits jetzt die Antwort auf diese Frage. Denn Jetpack ist nur zum Teil kostenlos; für einige der Features wird in Zukunft bezahlt werden müssen.

Was hat das Jetpack zu bieten?

Im Paket enthalten sind derzeit folgende Features:

  • WordPress.com Stats: Einfach zu verstehendes Interface für die Besucherstatistik
  • Twitter Widget: Für die aktuellsten Tweets, angezeigt in der Sidebar
  • Gravatar Hovercards: Bildern können Steckbriefe angeschlossen werden, die in einem neuen Fenster aufgehen
  • WP.me Shortlink: Ausgabe kurzer URLs; besonders gut geeignet für Twitter, Facebook und Smartphone, wo jeder Buchstabe zählt
  • Sharedaddy: Feature zum Veröffentlichen eines Artikels auf Twitter, Facebook, Digg, per E-Mail und anderen Services
  • LaTeX: Für Mathematiker zum Darstellen komplexer Formeln
  • After the Deadline: Prüft Tippfehler und Grammatik und schlägt Alternativen vor
  • Shortcode Embeds: Multimedia-Content mit vereinfachten Codes implementieren

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*