17. August 2017

WordPress erinnert an Browser-Alternativen

WordPress zeigt im Dashboard an, ob eine aktuelle Browserversion verwendet wird. Dafür gibt es neuerdings eine große und unübersehbare Meldung, die zum Aktualisieren des Browsers auffordert, wenn die eigene Browserversion bereits veraltet ist.

Dazu wird auch ein Link angeführt, der zu einer Webseite führt, wo man die Browser-Aktualität prüfen und auf die letzte Version updaten kann.

Aufgezeigt werden bei browsehappy.com verschiedenste Alternativen zu den am häufigsten verwendeten Browsertypen. Neben dem Internet Explorer findet man auch den Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari und Opera Browser.

WordPress ist sehr darum bemüht, dass die Internetnutzer auf aktuelle Browser umsteigen. Für die Webentwickler ist das eine gute Nachricht, weil sich damit HTML5 und CSS3 schneller durchsetzen könnten und man bald auf ältere Browser Versionen nicht mehr so viel Rücksicht nehmen muss.

Allerdings gibt es immer noch viele Leute, die den IE6 Browser nutzen, der mittlerweile auch von WordPress nicht mehr unterstützt wird. Die von WordPress zur Verfügung gestellte Webseite BrowseHappy soll ein Beitrag dazu sein, die Verwendung anderer Browsertypen schmackhaft zu machen und die Zahl aktuelle Versionen im Web zu erhöhen.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*