17. Oktober 2017

WordPress Lexikon Buchstabe A

  • Adminbereich
    Der Adminbereich ist der Arbeitsbereich von WordPress. Um in diesen Bereich zu gelangen, meldet man sich mit Benutzernamen und Passwort an. Im Adminbereich kann die ganze WordPress-Website verwaltet werden.
  • Archiv
    Artikel einer WordPress-Webseite können über das Artikel-Archiv gefiltert werden. Ausgewählt werden kann das Tages-, Monats-, Jahres- und Autoren-Archiv.
  • Artikel
    Grundsätzlich wird bei WordPress unterschieden zwischen dem Schreiben von „Artikeln“ und „Seiten“. Artikel werden chronologisch auf einem Blog ausgegeben. Sie werden einer Kategorie zugeteilt und mit Schlagwörtern versehen.
  • Artikelbild
    Bei den Artikelbildern handelt es sich um Vorschaubilder, die einem Artikel zugeteilt werden können. Sie lassen sich vom Computer aus hochladen und werden in der WordPress Mediathek abgelegt.
  • Auszug
    Für die kurze Zusammenfassung eines Artikels steht ein Textfeld zur Verfügung. Wird kein eigener Text eingegeben, dann setzt WordPress automatisch den Anfang des Artikels ein. Die Auszüge werden üblicherweise im Archiv und bei der Auflistung der Suchergebnisse angezeigt.
  • Automattic
    Wer sich mit WordPress beschäftigt, wird regelmäßig auf den Namen Automattic stoßen. Die Firma wurde vom Gründer von WordPress gegründet. Seit 2005 liefern die Mitarbeiter Support für das Open Source Programm WordPress und auch für Premium-Services, Templates und Plugins.
  • Avatarbild
    Als Avatarbild bezeichnet man ein kleines Porträtbild. Auf einer WordPress Webseite befindet es sich meist neben den Autoren und auch bei den Kommentaren unterhalb der Artikel. Auf http://de.gravatar.com/ kann ein globales Avatar erzeugt werden, das automatisch bei allen Kommentaren auf verschiedenen Webseiten angezeigt wird.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Kommentare

  1. Kurt sagt:

    Endlich mal ein gut zu lesender Beitrag, besten Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich den Blog leicht zugaenglich.

Hinterlasse einen Kommentar

*