17. Oktober 2017

WordPress-Plugin optimiert Webdesign auf iPad


Die Auswahl der Tablet-PCs am Markt steigt und dementsprechend häufig werden Webseiten mit diesen Geräten betrachtet.

Nach vielen Monaten Entwicklung startet Automattic, der Eigentümer von WordPress, gemeinsam mit dem Startup Onswipe ein neues Plugin, das eine WordPress-Webseite in eine, auf das iPad optimierte, Form bringt.

iPad meets WordPress

Nach Ansicht von Onswipe ist der Schlüssel zum Publishing-Erfolg ein attraktives Webdesign, das sich auch an der Optik von Print-Magazinen orientieren soll. Viele Milliarden werden in traditionelle Medien investiert. Das soll sich laut Onswipe ändern. Als junges Startup möchte Onswipe einen Beitrag leisten, damit dieses Geld sich zunehmend mehr auf den Online-Bereich verlagert. Webdesign auf Touchscreens sehen die Newcomer auch als Chance für Werbung, die sowohl effektiv ist als auch Benutzern etwas bringt.

Link zum Onswipe Plugin Download

Mit dem Plugin erhält eine Webseite auf dem iPad den typischen App-Charakter und die Funktionalität. Auf dem mobilen Gerät wird nun ein Bild während des Ladevorganges angezeigt. Inkludiert werden auch Sharing-Funktionen und die Möglichkeit, die letzten Fotos als Cover-Images, ähnlich wie bei einem Magazin, zu verwenden. Tippt man mit dem Finger auf ein Kommentar, dann erscheint der volle Inhalt des Kommentars mit Social-Media-Tools für Twitter, Facebook und WordPress.com. In den nächsten Monaten wird das WordPress-Plugin auch auf die Eigenschaften anderer Tablet-PCs angepasst. Für den Anfang wurde der Schwerpunkt aber zunächst auf das iPad und iPad 2 gelegt.


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*