20. August 2017

WordPress Plugins auf Leistung analysieren

Betreiber von WordPress Webseiten haben Zugriff auf viele tausende WordPress Plugins. Einige dieser WordPress Plugins laden schneller, andere wiederum langsamer. Die Ladezeiten und andere Daten können gemessen werden.

Eines der viele WordPress Plugins erfüllt den Zweck, andere WordPress Plugins zu messen und analysieren.

WordPress Plugins analysieren

Manche Plugins bewirken verhältnismäßig lange Ladezeite der Webseite oder auf Serverseite. Das kann für Betreiber von Webseiten ein wichtiger Faktor sein, weil Suchmaschinen schnelle Webseiten gewöhnlich bevorzugen. Im Sinne der Suchmaschinenoptimierung wäre es daher interessant zu wissen, wie schnell die verwendeten WordPress Plugins geladen werden und wie gut die gesamte Performance ist.

Kostenloses WordPress Plugin P3

Das kostenlose Plugin P3 (Plugin Performance Profiler) analysiert die Leistungsfähigkeit von WordPress Plugins für Frontend-Applikationen. Das sind all jene Plugins, die beim Laden einer Webseite inkludiert und ausgeführt werden.

Das Dashboard von P3 zeigt an, welche WordPress Plugins wie lange geladen werden und wie oft sie in Verwendung sind. Gemessen wird auch, wie oft auf die mySQL Datenbank zugegriffen wird.


Abb.: Dashboard des P3 Plugins für die Plugin Analyse

Falls die Analyse ergibt, dass manche Plugins eine hohe Auswirkung auf die Geschwindigkeit haben, dann würde ein Umstieg auf eine alternative Lösung zur Optimierung der Webseite empfehlenswert sein. Diese Optimierung beinhaltet auch gleichzeitig die Suchmaschinenoptimierung und das Verhalten der Besucher.

Download P3 Plugin
http://wordpress.org/extend/plugins/p3-profiler


Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • PDF
  • Print
  • email

Hinterlasse einen Kommentar

*